Ostschweizer Allianz für Bahn-Y bröckelt

Am Donnerstag steht die Nagelprobe für das Ostschweizer Y-Bahnprojekt an: Dann entscheidet die Verkehrskommission des Ständerates. Die Ostschweizer Vertreter wollen, dass rund 200 Millionen Franken für die Rheintallinie reserviert werden. Im Nationalrat sieht es allerdings anders aus.

Weitere Themen

  • Das Bündner Tagblatt hat zum ersten Mal eine Chefredaktorin.
  • Die Olympia-Medaille des Bündner Mountainbikers Nino Schurter wird vorerst nicht gefeiert.

Moderation: Philipp Gemperle