Ostschweizer bluten bei Krankenkassenprämien

In den Ostschweizer Kantonen steigen die Krankenkassenprämien nächstes Jahr stärker als im Schweizer Durchschnitt. Spitzenreiter sind Graubünden und Appenzell Ausserrhoden mit einem Anstieg von 16 Prozent. St. Gallen und Glarus folgen mit 13 Prozent.

In Appenzell Innerrhoden und im Thurgau beträgt der Prämienanstieg 12 bzw. 10 Prozent.

Waffenplatz Frauenfeld wird umfangreich erneuert

In den nächsten 20 Jahren investiert die Schweizer Armee rund 125 Millionen Franken in den Standort Frauenfeld. Die jetzige Stadtkaserne und das Zeughaus sollen durch Neubauten ersetzt werden. Die Stadt will Zeughaus und Stadtkaserne übernehmen.

Referendum gegen Bündner Finanzausgleich zustande gekommen

Heute reichten die Gegner rund sechseinhalb Tausend Unterschriften ein. 1500 waren nötig. Sie stören sich daran, dass die Gemeinden im Bereich Bildung und Soziales neu alleine zuständig sind. Abgestimmt wird voraussichtlich im nächsten Frühling.

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Pius Kessler