Ostschweizer Firmen sind begehrt

Gleich mehrere Schweizer Firmen sind in den Besitz von chinesischen Investoren übergegangen. Mit dem Kauf von Schweizer Firmen wollen sich die Chinesen fehlendes Fachwissen aneignen, heisst es bei der Universität St. Gallen. Auch an Ostschweizer Firmen sei das Interesse gross.

Produktion bei Stadler Rail
Bildlegende: Produktion bei Stadler Rail Keystone

Weitere Themen

  • Festnahmen von mutmasslichen Mafia-Mitgliedern im Thurgau
  • Ostschwiezer Arbeitslosenzahlen
  • Ausstellung in der Stiftsbibliothek
  • Diskussion um Thurgauer Innovationspark

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Jonathan Fisch