Ostschweizer halten nichts von Berner Steuervorschlag

Pendler sollen in Zukunft bis zu einem Fünftel der Steuern an ihrem Arbeitsort bezahlen. Dies fordert der Berner Regierungspräsident. Die Ostschweizer Regierungsräte halten von dieser Idee nichts.

Die Pendler würden schliesslich auch an ihrem Arbeitsort essen oder einkaufen, darum profitierten auch diese, findet zum Beispiel die Ausserrhoder Regierungsrätin Marianne Koller.

Weitere Themen:

  • Der Braunbär M13 ist zurück im Kanton Graubünden
  • Das Bündner Kantonsparlament will das Behördenreferendum abschaffen

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Maria Lorenzetti