Ostschweizer Kantone kritisieren neues Strafgesetz

Der Bundesrat soll handeln, fordern die Kantone. Geldstrafen werden nicht bezahlt oder die gemeinnützige Arbeit nicht geleistet. Das neue Strafgesetz verfehle das Ziel, sagen die Kantone.

Weitere Themen:

  • Frauenhaus St.Gallen hat zuwenig Platz
  • Die Bündner Abstimmung über den Ethikunterricht bringt ihre Tücken mit sich
  • 100 Jahre Lebensmittelgesetz. Der St.Galler Kantonschemiker erklärt die Wichtigkeit dieses Gesetzes

 

Beiträge

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Maria Lorenzetti