Ostschweizer Kantone müssen sparen

Die Nationalbank schüttet weniger Geld an die Kantone aus. Gemäss einer neuen Vereinbarung beträgt die Ausschüttung noch 1 Milliarde Franken, also rund 40 Prozent des Betrags, der bis jetzt ausbezahlt wurde. Das hat Konsequenzen.

Weitere Themen: 

  • Davoser Landammann Hans Peter Michel zeigt sich gegenüber den Occupy-Aktivisten offen, sollten sie ans WEF kommen
  • Lehren aus dem Nein zum Stadttunnel: Rapperswil-Jona muss die Kommunikation verbessern 
  • Innerrhoden will die Appenzellische Baukultur erhalten - nur was ist Appenzellische Baukultur?

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Maria Lorenzetti