Ostschweizer Kantone sparen bei der Kultur

Die Ostschweizer Kantone geben im Vergleich zu anderen Kantonen wenig Geld für Kultur aus. Appenzell Innerrhoden liegt in der neusten Statistik des Bundes sogar auf dem letzten Platz. Appenzell Innerrhoden investiert pro Jahr nur 80 Franken pro Einwohner in Kulturprojekte.

Weitere Themen:

  • Evangelische Kirche des Kantons St. Gallen will mehr Kinder und Jugendliche in die Kirche holen.
  • Evangelische Kirche des Kantons Grabünden verzichtet auf Reglement für ethisches Handeln für Priester.

Moderation: Karin Kobler