Ostschweizer Kantone wollen selbst über Flüsse bestimmen

Die zuständige Kommission des Nationalrats will den Kantonen mehr Kompetenzen beim Gewässerschutz geben. Die Ostschweizer Kantone fordern das schon länger. Die Fischer kritisieren das Vorhaben.

Wenn Flüsse renaturiert werden, wird mehr Land für die Gewässer verbraucht.
Bildlegende: Wenn Flüsse renaturiert werden, wird mehr Land für die Gewässer verbraucht. Keystone

Weitere Themen:

  • Nachjagd in Graubünden, aber nicht in allen Gebieten
  • Bistum Chur blitzt vor Parlament der katholischen Landeskirche ab

Redaktion: Martina Brassel