Ostschweizer Schneeschmelze unter Beobachtung

In den Ostschweizer Bergen liegt aktuell überdurchschnittlich viel Schnee. In Verbindung mit langanhaltenden hohen Temperaturen und Regenfällen können die Schneemengen zu Hochwasser und Überschwemmungen führen. Das Amt für Wasser und Energie überwacht deshalb die Entwicklung der Lage.

Ostschweizer Schneeschmelze unter Beobachtung
Bildlegende: Die grossen Schneemassen in den Bergen könnten in den tiefer gelegenen Gebieten zu Hochwasser führen. Keystone

Weitere Themen:

  • Thurgauer Öffentlichkeitsgesetz
  • Glarner Tanzverbot

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Peter Traxler