Parlamentsreform im Kanton Glarus

Der Glarner Landrat (Kantonsparlament) organisiert sich neu. In Zukunft gibt es unter anderem ständige Kommissionen.

Weiter in der Sendung:

  • Parkplatz-Konsens in St. Gallen. Im Zentrum sollen zwei neue Parkgaragen gebaut werden.

Beiträge

  • Glarner Kantonsparlament neu organisiert

    In Zukunft gibt es im Landrat (Kantonsparlament) acht ständige Kommissionen. Dabei hat jede Fraktion Anspruch auf einen Sitz. Neu gibt es im Landrat auch dringliche Interpellationen. Der Glarner Landrat wird verkleinert.

    Ab den nächsten Wahlen im Mai gibt es im Kantonsparlament nur noch 60 statt 80 Sitze.

    Maria Lorenzetti

  • Thurgau vereinheitlicht Begriffe im Bauwesen

    Der Thurgau übernimmt die Interkantonale Vereinbarung zur Harmonisierung der Begriffe und Messweisen im Bauwesen (IVHB). Der Grosse Rat hat den Beitritt zur IVHB einstimmig gutgeheissen. Damit kann das Konkordat schweizweit in Kraft treten.

    Die nun vereinheitlichten Begriffe werden ins neue Thurgauer Baugesetz aufgenommen, welches 2012 in Kraft treten soll.

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Thomas Weingart