Pferde erhalten vorübergehendes Zuhause

In der Kaserne Sand im Kanton Bern können rund 80 Pferde untergebracht werden. Damit die zusätzlichen Tiere Platz haben, werden Zelte aufgestellt. Dort erhalten die Armeepferde vorübergehend Unterschlupf.

In der Kaserne Sand gilt der Ernstfall: Stroh wird gestreut, die eigenen Pferde umplatziert und Pferdezelte aufgestellt.
Bildlegende: Neues Zuhause für Pferde von Hefenhofen zvg / Schweizer Armee

Weitere Themen:

  • Prozessauftakt gegen FC St. Gallen-Fan wegen schwerer Körperverletzung vor Bundesstrafgericht in Bellinzona

Autor/in: Beatrice Gmünder, Moderation: Martina Brassel