Plakate für weniger Töffunfälle

Unter dem Titel «Hallo Biker…behalte deine Geschwindigkeit im Auge!» startet die Kantonspolizei Graubünden Ende Mai die Präventionskampagne für Motorradfahrer. Mittels Plakat, Gesprächen und Kontrollen sollen zukünftig Unfälle verhindert werden.

 

Weitere Themen:

  • FC Gossau entlässt Mannschaft wegen Gewalttätigkeiten gegenüber dem Schiedsrichter
  • Angeblicher Modefotograph muss unter anderem wegen Pornographie vier Jahre ins Gefängnis.

Beiträge

  • Kampagne für die Töfffahrer

    Unter dem Titel «Hallo Bikerbehalte deine Geschwindigkeit im Auge!» startet die Kantonspolizei Graubünden Ende Mai die Präventionskampagne für Motorradfahrer. Mittels Plakat, Gesprächen und Kontrollen sollen zukünftig Unfälle verhindert werden.

    Rund 220 Unfälle und gegen 200 verletzte Motorradfahrer gab es 2009 auf den Bündner Strassen. Die Kampagne kostet rund 50‘000 Franken. Daran beteiligt sind auch Polizeikorps der Kantone Glarus und Tessin.

    Lea Fürer

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Peter Traxler