Politik kritisiert Axpo-Pläne

Mitte August gab das Stromunternehmen Axpo bekannt, dass es in die USA expandieren möchte. Diese Pläne kommen bei Ostschweizer Politikern nicht gut an. Sie beurteilen das Unterfangen als unsicher. Verschiedene Vorstösse verlangen nun, dass die Regierung ihre Haltung erklärt.

Die Axpo möchte in den USA ihre Geschäftstätigkeit erweitern.
Bildlegende: Die Axpo möchte in den USA ihre Geschäftstätigkeit erweitern. Keystone

Weiteres Thema:

Interreligiöser Dialog im Kanton St. Gallen feiert 10-jähriges Jubiläum

Moderation: Philipp Inauen