Popularbeschwerde - Innerrhoder Regierung lehnt Initiative ab

Im Kanton Appenzell Innerrhoden soll auch in Zukunft jeder gegen Bauten Einsprachen machen können. Dieser Meinung ist die Innerrhoder Regierung. Sie lehnt die Initiative zur Abschaffung der Popularbeschwerde ab.

Weitere Themen:

  • St. Galler Banken sind nicht betroffen vom Betrugsskandal um US-Investor Bernard Madoff

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Beatrice Gmünder