Prügelei nach Fussballspiel: St. Galler stoppen Zug in Aarau

Auf ihrem Heimweg am Samstagabend vom Spiel gegen Luzern haben St. Galler Fussballfans einen Sonderzug in Aarau zum Halten gebracht. Rund 100 Personen stiegen aus. An der Bahnhofstrasse kam es zu Konfrontationen mit Aarauern. Der Polizei gelang es, die St. Galler in den Zug zurückzudrängen.

Weitere Themen:

  • Im Thurgau wurde über das Wochenende viel gefestet: es fanden in Arbon das erste 'Summer Days Festival' und der 'Slow up' statt und in Bischofszell zum erstenmal nach elf Jahren wieder das Stadtfest.

Moderation: Katrin Keller