Quelle Schweiz nicht in Gefahr

Der Zusammenbruch des deutschen Versandhauses Quelle hat keine Auswirkungen auf die Quelle Schweiz AG. Die eigenständige Firma wird weiterhin bestehen. Dies sagt Quelle Schweiz auf Anfrage. Ebenfalls werden die 140 Arbeitsplätze in St. Gallen erhalten bleiben.

Neugeborenes lebte nur für kurze Zeit

Ein St. Galler Wohnungsbesitzer entdeckte im März dieses Jahres in einer leeren Wohnung ein totes Baby.  Die Mutter hatte es im Gefrierfach versteckt. Nun stellte die Rechtsmedizin die Todesursache fest: das Neugeborene erstickte kurz nach der Geburt, da die Nabelschnur mehrfach um seinen Hals geschlungen war.

Neue Millionäre für Graubünden

Fünf Pauschalbesteurte sind vom Kanton Zürich in den Kanton Graubünden umgezogen. Weitere zehn Gesuche liegen der Steuerverwaltung vor. Nachdem im Februar der Kanton Zürich die Pauschalbesteuerung abgelehnt hat, suchen sich die Millionäre neue Wohnsitze - wie zum Beispiel im Kanton Graubünden.

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Pius Kessler