Quellensteuer für Ostschweizer Grenzgänger sorgt für Wirbel

Grenzgänger, die in Liechtenstein arbeiten, ihren Wohnsitz aber in der Schweiz haben, sollen sämtliche Steuern in der Schweiz bezahlen. Dies fordern die St. Galler Gemeinden. Liechtenstein besteht aber darauf, in Zukunft für diese Grenzgänger eine Quellensteuer zu erheben.

Weiter in der Sendung:

  • Der Sportpark Bergholz in Wil wird früher umgebaut als geplant.
  • Steuerstreit, Fluglärm, exzessiver Einkaufstourismus in Konstanz: Die Stimmung zwischen Deutschland und der Schweiz ist getrübt. Anders in Friedrichshafen: Hier werden die Schweizer noch immer mit offenen Armen empfangen. Nicht nur vom Gewerbe sondern auch von der Bevölkerung. Eine Reportage von «ennet» dem See.

Moderation: Thomas Zuberbühler, Redaktion: Maria Lorenzetti