Rauchverbot ohne strengere Regeln im Thurgau

Der Thurgauer Regierungsrat macht einen Rückzieher: Er verzichtet darauf, eigene Bestimmungen zum Rauchverbot zu erlassen. Nun liegt der Ball bei den Gemeinden.

Weiter in der Sendung:

  • Nachdem die Flat-Rate-Tax im Thurgau vom Volk abgelehnt worden ist, will das Kantonsparlament jetzt eine Mini-Steuerrefom durchsetzen.

Beiträge

  • Wildwuchs in Thurgauer Beizen befürchtet

    Die Thurgauer Regierung macht keine Vorgaben zur konkreten Umsetzung des Rauchverbots in Restaurants und überlässt die Details ganz den Gemeinden. Die Lungenliga befürchtet nun, dass jede Gemeinde ihren Wirten andere Vorgaben macht.

    Die Gemeinden beteuern ihrerseits, möglichst dafür zu sorgen, dass der Wildwuchs ausbleibt.

    Maria Lorenzetti

  • Mini-Steuerreform im Thurgau?

    Nachdem die Flat-Rate-Tax vom Thurgauer Stimmvolk abgelehnt wurde, nimmt das Kantonsparlament nun einen neuen Anlauf für eine Steuerreform. Allerdings ist es nur eine Mini-Reform. Diese soll an erster Stelle den Mittelstand entlasten.

Moderation: Sascha Zürcher