Reaktionen auf Rücktritt von Bundesrat Merz

Nach dem Abgang von Bundesrat Hans-Rudolf Merz gibt es zum Abschied Lob von Freund und Feind.

  • Als Kronfavoritin wird die St. Galler Regierungsrätin Karin Keller-Sutter gehandelt. Auch ihre Parteikollegin aus der Glarner Regierung, Marianne Dürst, überlegt sich eine Kandidatur.
  • Damit die Ostschweiz ihren Sitz verteidigen kann, müssten die Ostschweizier Bundespolitiker ihre Region stärker gewichten als ihr Parteibüchlein. Ein schwieriges Unterfangen.
  • In Herisau - der Heimat von Bundesrat Merz - hat man seinen Rücktritt heute mit Bedauern aufgenommen. Einige echauffierten sich und hielten mit dem Zorn auf Bundesbern nicht zurück. 

Moderation: Fabienne Frei