Risse im Kamin

Der Kamin beim Hänggiturm in Ennenda im Kanton Glarus hat sichtbare Risse. Ingenieure berechnen jetzt, ob der Kamin einsturzgefährdet ist. Der Kamin gehört der Anna-Göldi Stiftung. Er steht auf einer Parzelle, die sie gemeinsam mit einem Stockwerk des Hänggiturms erworben haben.

Blauer Kran neben einem hohen, freistehenden Kamin.
Bildlegende: Der Kamin beim Hänggiturm bröckelt.

Weitere Themen:

  • Steuerreform könnte im St. Galler Kantonsparlament dank Kompromissen eine Mehrheit finden.
  • Atelierwohnung in Rom: seit 20 Jahren dürfen St. Galler Künstler für 3 Monate in Rom arbeiten.