Rund ein Drittel wird im Thurgau wählen

Im Kanton Thurgau zeichnet sich bei den Wahlen am Sonntag eine tiefe Stimmbeteiligung ab. Die Stadt Weinfelden geht auf Grund der bis jetzt eingegangenen Wahlunterlagen von einer Stimmbeiteiligung von 30 bis 35 Prozent aus. Dies wäre ähnlich wie vor vier Jahren. Corona dürfte kaum Einfluss haben.

Rund ein Drittel wird am Wochenende wählen
Bildlegende: Wahlurne Keystone

Weitere Themen:

  • Die Gemeinde Wattwil verlangt mehr Zeit für den Entscheid zum Spital Wattwil.
  • Auf den St. Galler Kantonsstrassen hat der Verkehr im Vergleich zum Vorjahr nicht zugenommen. Die meistbefahrene Kantonsstrasse ist die A53 zwischen Schmerikon und Uznacherberg. 

Moderation: Selina Wiederkehr, Redaktion: Martina Brassel