San Bernardino: Tunnelbrand glimpflich ausgegangen

Im San-Bernardino-Tunnel hat ein Reisecar gebrannt. Laut der Kantonspolizei Graubünden haben alle Passagiere den Tunnel unverletzt verlassen. Dieser bleibt weiterhin gesperrt. Am Gotthard staut sich der Verkehr auf der Nordseite auf zehn Kilometern. Die Wartezeit beträgt gegen zwei Stunden.

San-Bernardino: Tunnelbrand
Bildlegende: San-Bernardino: Tunnelbrand SRF

Weitere Themen

  • Ein Jahr nach Neonazi-Konzert im Toggenburg:
    Der St. Galler Regierungsrat Fredy Fässler zeigt sich noch immer betroffen.
  • Schnell auf- und abgebaut:
    In Heiden werden über den Sommer zwei Pop-Up-Hotelzimmer auf einer Blumenwiese eingerichtet.
  • Bedroht:
    Von den 500 Auerhühner in der Schweiz leben 100 im oberen Toggenburg.

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Michael Breu