Schadenersatzklage geht zurück an Kantonsgericht

Die Glarner Kantonalbank und angeklagte ehemalige Führungskräfte verzichten darauf, ein Urteil des Obergerichts an das Bundesgericht weiter zu ziehen. Der Fall wird jetzt, so wie es das Obergericht entschieden hat, am Kantonsgericht neu beurteilt.

Hammer im Gerichtssaal.
Bildlegende: Hammer im Gerichtssaa. Keystone

Weitere Themen:

  • Keine Anzeige vom WEF wegen Wucher von Hotel- und Ferienwohnungbesitzer während des WEF in Davos.
  • Thurgauer haben ab 9. Dezember kürzere Reisezeiten und mehr Verbindungen.

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Peter Schürmann