Schüsse in der Moschee - Anklage wegen Mord

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen wird den Schützen aus der Moschee von Winkeln wegen Mordes vor Gericht stellen. Der 52jährige hatte im vergangenen August einen Betenden mit mehreren Schüssen in den Rücken getötet.

Mord in der Moschee Winkeln: Staatsanwaltschaft plädiert auf Mord
Bildlegende: Mord in der Moschee Winkeln: Staatsanwaltschaft plädiert auf Mord Keystone

Weitere Themen:

  • Die neuste Steuerstatistik belegt: Raperswilen ist aktuell die «Steuerhölle» im Thurgau
  • Kradolf überlegt sich Massnahmen um weitere Überschwemmungen zu verhindern

Moderation: Philipp Gemperle, Redaktion: Michael Breu