Seeuferweg: Gemeinde nimmt neuen Anlauf

Die Gemeinde Rorschacherberg im Kanton St. Gallen nimmt einen neuen Anlauf für den Bau eines Seeuferwegs. Das letzte Projekt - ein Betonsteg 100 Meter vom Ufer entfernt - wurde vor drei Jahren an der Urne abgelehnt. Das neue Projekt beinhaltet Aufschüttungen und Holzstege.

Der Bodensee soll von überall her frei zugänglich sein.
Bildlegende: Der Bodensee soll von überall her frei zugänglich sein. Keystone

Weitere Themen:

  • Wolf reisst Schafe in Muolen/SG
  • Trockenheit hat in Graubünden keinen Einfluss auf die Wasserqualität

Moderation: Selina Wiederkehr, Redaktion: Peter Traxler