Skepsis gegenüber neuem Fluglärmvertrag

Nach langen Verhandlungen hat sich der Bundesrat mit Deutschland auf einen Staatsvertrag zum Fluglärm geeinigt. Ostschweizer Parlamentarier zeigen sich aber skeptisch. Ob das Parlament dem Vertrag zustimmt, ist offen.

Weitere Themen:

  • Die Stadt St. Gallen lässt drei historische Marktstände am Bohl abreissen
  • Die Kinos Heiden und Herisau erhalten Kantonsgeld zur Digitalisierung

Moderation: Peter Traxler, Redaktion: Beatrice Gmünder