Skepsis gegenüber neuem Namen des Flugplatzes Altenrhein

Seit gestern heisst der Regionalflugplatz offiziell People's Business Airport St. Gallen - Altenrhein. Mit diesem Imagewechsel soll der Airport international mehr Beachtung finden. Die Namensänderung stösst beim Tourismusexperten der Universität St. Gallen, Thomas Bieger, auf Skepsis.

Er glaubt nicht, dass dieser neue Name in der Bevölkerung ankommt.

Seit 41 Jahren ohne „Billet' am Steuer

Ein pensionierter Automechaniker ist auf der St. Galler Stadtautobahn am Freitag ohne «Billett» erwischt worden. Wegen seiner unsicheren Fahrweise war der 66-Jährige der Polizei aufgefallen. Und die Polizisten staunten nicht schlecht: Vor 41 Jahren war dem Rentner der Führerausweis entzogen worden. Weil der Mann während der ursprünglichen Entzugsdauer immer wieder Verkehrssünden begangen hatte, verlor er über die Jahrzehnte sein «Billett» gänzlich.

Zeitgenössischer Tanz in der Gallusstadt

In diesen Tagen treffen sich in St.Gallen zeitgenössische Tanzschaffende zur 10. IBK-Künstlerbegegnung. Im Zentrum stehen die grenzübergreifende Vernetzung und der Austausch. Ein vielfältiges Programm lädt Tanzinteressierte zum Mitmachen und Zuschauen ein und gibt einen Einblick in die zeitgenössischen Tanztendezen um den Bodensee.

Beiträge

Moderation: Sascha Zürcher