So wenig Felchen gefangen wie noch nie

Die Berufsfischer auf dem Bodensee bangen um ihre Existenz. Der Felchenfang war 2018 auf dem tiefsten Stand seit 1910.

Die Unzufriedenheit bei den Bodenseefischern ist gross.
Bildlegende: Das Fangjahr 2018 lag mit 263 Tonnen knapp über dem historischen Tief von 2015. ZVG

Weitere Themen:

  • Klimadebatte im Thurgauer Kantonsparlament.
  • Marktforschungsinstitut findet Rückzugspläne der Migros gut.
  • Jagdvorschriften werden im Kanton Graubünden angepasst.

Moderation: Michael Ulmann, Redaktion: Martina Brassel