Soforthilfefonds: Unterstützung für Opfer

Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen erhalten finanzielle Unterstützung. Als weiterer Kanton hat Appenzell Ausserrhoden Geld gesprochen. Rund 100 Betroffene haben sich bisher in der Ostschweiz beraten lassen

Kind schützt seinen Kopf vor einer Ohrfeige
Bildlegende: Kindern, die in Heimen misshandelt wurden, soll geholfen werden. Keystone

Weitere Themen:

  • Data Center in der Stadt St. Gallen: Aufgabe der öffentlichen Hand?
  • Ostschweizer Unternehmen weniger zuversichtlich
  • Ein Grüner unter lauter Bürgerlichen: Der Glarenr Ständeratskandidat Karl Stadler

Moderation: Philipp Inauen, Redaktion: Beatrice Gmünder