SP gegen Bürgerwehr bei der Landegg

Eine Bürgerwehr will sich gegen kriminelle Asylbewerber beim Asylzentrum Landegg an der Grenze von St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden wehren. Die SP des Kantons Appenzell Ausserrhoden will das nicht akzeptieren und reicht im Kantonsrat einen Vorstoss ein.

Weitere Themen:

  • Neuer Bündner Polizeikommandant gewählt
  • Geothermie-Bohrungen in St. Gallen sollen im November losgehen
  • Thurgauer Regierungspräsidentin Monika Knill mit Glanzresultat gewählt

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Sandra Schönenberger