Spesenregelung für obersten St.Galler muss warten

30‘0000 Franken oder doch eher 60‘000? Im Kanton St. Gallen ist unklar, wie viel Spesen der Ratspräsident in seinem Präsidialjahr verrechnen darf. Wie viel der oberste St. Galler für Spesen ausgeben darf, berät der St. Galler Kantonsrat jedoch erst im September.

Geschäft verschoben: Der Kantonsrat berät erst im September über die Spesenregelung.
Bildlegende: Geschäft verschoben: Der Kantonsrat berät erst im September über die Spesenregelung. Keystone

Weitere Themen:

  • Agenda 2030 soll den Bündner Wirtschaftsmotor ankurbeln
  • Geplantes Viersternhotel in Waldstatt AR wird nicht gebaut

Redaktion: Martina Brassel