Spezielle Waldwege im Appenzellerland eingerichtet

Im Appenzellerland wird das Jahr des Waldes mit 8 speziellen Rundgängen durch die Wälder begangen. Die Bevölkerung soll sich ab heute im Ausserrhodischen und Innerrhodischen bis im Herbst ein eigenes Bild vom Wald und seiner Funktion machen können.

Weiter in der Sendung:

  • Was in St. Gallen zu scheitern droht, könnte in Gossau klappen. Eine neue Bibliothek dürfte schon bald Realität werden.
  • Etiketten-Schwindel beim Stadtbier Chur. Nicht überall, wo Churer Stadtbier draufsteht, ist auch Stadtbier aus Chur drin.
  • Die erste Burnout-Klinik der Schweiz steht in Susch im Kanton Graubünden. Nach dem ersten Halbjahr zieht die Klinik-Leitung eine positive Zwischenbilanz.

 

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Pius Kessler