Sprengmeister steht unter Schock

Nachdem schwere Felsbrocken in eine Feriensiedlung in Savognin donnerten, wird der Vorfall genau untersucht. Die betroffene Baufirma steht aber hinter ihrem Sprengmeister. Dieser steht derzeit unter Schock. Beim Vorfall wurde niemand verletzt.

Weitere Themen

  • Bischofszell: Keine Einigung im Streit um 66 Mio Holzkraftwerk 
  • Ostschweiz: Gewitter bedroht Freiluftveranstaltungen

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Pius Kessler