St. Gallen: Kantonsangestellte sollen 100 Millionen zahlen

Der Umbau der Pensionskasse könnte die Kantonsangestellten St. Gallens teuer zu stehen kommen. Bis zu 100 Millionen Franken sollen sie an die Verselbständigung beitragen. So will es die vorberatende Kommission des Kantonsrates.

Geld im Alter: Die Pensionskassen des Kantons St. Gallen werden umgebaut.
Bildlegende: Geld im Alter: Die Pensionskassen des Kantons St. Gallen werden umgebaut.

Weitere Themen:

  • Pferdefleisch-Skandal: Verwirrung un dem Namen Findus
  • Samnaun: Graubünden zahlt 16 Millionen an Tunnel