St. Gallen wagt neuen Anlauf

St. Gallen braucht dringend Durchgangsplätze für Schweizer Fahrende. Sechs davon hat er geplant, keinen konnte er bislang realisieren. Der Widerstand der Bevölkerung war zu gross war. Nun versucht der Kanton, mit der Einführung einer Versuchsphase, das Vertrauen der Bevölkerung zu gewinnen.

Durchgangsplatz für Fahrende
Bildlegende: un versucht der Kanton, mit der Einführung einer Versuchsphase, das Vertrauen der Bevölkerung zu gewinnen. Keystone

Weitere Themen:

  • St.Galler Regierung will Grundlage für "Predictive Policing" schaffen
  • Auszeichnung für Gesundheits-Projekt der Stadt St.Gallen

Autor/in: Peter Schürmann, Moderation: Peter Schürmann