St. Galler Parteien begrüssen Entlassung von Maurus Candrian

Das Baudepartement entlässt Maurus Candrian und zieht damit Konsequenzen aus seinem rassendiskriminierenden E-Mail an die israelische Botschaft. Candrians Verhalten sei mit den Werten des Baudepartementes nicht vereinbar. Die St. Galler Parteien stehen zum Entscheid des Kantons.

Maurus Candrian, Mitarbeiter des St. Galler Baudepartements, muss gehen.
Bildlegende: Maurus Candrian, Mitarbeiter des St. Galler Baudepartements, muss gehen. Keystone

Weitere Themen:

  • Appenzell Innerrhoder Parlament sagt Ja zum Spitalverbund mit Ausserrhoden
  • St. Otmar St. Gallen engagiert tschechischen National-Torwart.
  • So kalt wie gestern war es in der Ostschweiz Ende März letztmals 1977.

Redaktion: Thomas Zuberbühler