St. Galler Psychiatrie teils massiv überbelegt

Die St. Galler Psychiatrischen Dienste hatten im vergangenen Jahr rund 7000 Fälle. Zwei Patientinnen erzählen von ihrer Erkrankung, Einlieferung und Zeit in der Psychiatrischen Klinik Wil.

Die Psychiatrische Klinik Wil hat zunehmend mehr Patienten.
Bildlegende: Die Psychiatrische Klinik Wil hat zunehmend mehr Patienten. Keystone

Weitere Themen

  • Die St. Galler Parteien reagieren unterschiedlich auf die neuen Pläne des Kantons fürs Fischereizentrum in Steinach
  • Das St. Galler Kantonsgericht bestätigt das Urteil der Vorinstanz und schickt einen Landwirt wegen Mordes mit einem Wallholz 16 Jahre ins Gefängnis
  • Eine Hommage zum 75. Geburtstag des Appenzeller Künstlers Roman Signer

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Beatrice Gmünder