St. Gallen verpflichtet Ausländer zu Sprachkursen

Ausländerinnen und Ausländer, die im Kanton St. Gallen leben wollen, müssen zur Integration Sprachkurse besuchen. Wer sich weigert, verliert seine Aufenthaltsbewilligung. Der Kanton St. Gallen beschreitet mit diesem Prinzip in der Schweiz Neuland.

Weitere Themen:

  • Nach dem Turnhallen-Einsturz fordert der Kanton St. Gallen Schadenersatz
  • Immer mehr Papageien werden wegen strengeren Vorschriften ins Tierheim abgeschoben
  • Die Kauflaune der Ostschweizer in der Adventszeit ist überraschend gut

Beiträge

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Peter Traxler