St. Galler Energieprogramm unter Spardruck

Das St. Galler Kantonsparlament hat in Sachen Energie-Politik wieder auf Sparflamme geschaltet. Nach der Atomkatastrophe von Japan im Frühling hat es zahlreiche Vorstösse zur Förderung von alternativer Energie gegeben. Davon ist nicht viel übriggeblieben.

Weitere Themen:

  • «Appenzeller Käse» blitzt vor Bundesgericht ab
  • Über 3 Jahre Gefängnis für Millionenbetrüger
  • Das Valserdorf Obermutten auf Facebook

Moderation: Katrin Keller