St. Galler FDP mit geheimer Strategie

Die St. Galler FDP hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Nationalratswahlen nominiert. Ein Platz auf der Liste blieb jedoch leer. Möglicherweise will die Partei, dass Regierungsrätin Karin Keller-Sutter als Zugpferd auf die Liste kommt, wenn sie auch für den Ständerat kandidiert.

Die Partei hält sich offiziell jedoch noch bedeckt.

Weitere Themen:

  • Scuol kann sein Bad für 6,6 Millionen Franken erneuern
  • Bischof Vitus Huonder holt sich Hilfe in Rom
  • Tier und Technik mit 31'000 Besucherinnen und Besuchern

Moderation: Sandra Schönenberger