St. Galler Regierung soll noch mehr sparen

Die Finanzkommission ist mit den Sparvorschlägen der St. Galler Regierung grundsätzlich einverstanden. Sie fordert aber weitere Abklärungen. Vorallem im Spitalwesen soll noch mehr gespart werden. Zum Beispiel durch eine Fusion der Spitalregionen Linth und Fürstenland-Toggenburg. 

Weitere Themen:

  • «Zeitvorsorge»: Senioren, die in der Stadt St. Gallen Arbeiten verrichten sollen als Lohn später auch Hilfe bekommen
  • Umstrittenes Planungs- und Baugesetz im Kanton Thurgau
  • Empa stellt Wohncontainer ohne Wasser- und Stromanschluss vor

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Thomas Zuberbühler