St. Galler Steuermonitoring deckt Schwachstellen auf

Im Kanton St. Gallen zahlen Ledige schweizweit am meisten Steuern. Auch die Vermögenssteuer ist höher als in den anderen Kantonen. Dies zeigt ein Steuermonitoring der Uni St. Gallen. Die Regierung will nun in allen Steuerbereichen ins nationale Mittelfeld vorrücken.

Weitere Themen:

  • Umstrittene Bezirksfusion in Appenzell Innerrhoden
  • Verbot von Sonntagsverkauf macht Grossverteiler erfindersich
  • Um im Steuerstreit zwischen St. Gallen und dem Fürstentum Liechtenstein zu verhandeln, reist Regierungsrat Martin Gehrer nach Bern

Moderation: Lea Fürer, Redaktion: Maria Lorenzetti