Staatspersonal wehrt sich gegen Lohnkürzungen

Die Angestellten des Kantons St. Gallen sollen für 2013 eine Lohnkürzung von 1,5 Prozent hinnehmen. Dagegen wehren sie sich. Sie verlangen eine Aussprache mit der Regierung. Im schlimmsten Fall gehen sie auch auf die Strasse.

Weitere Themen:

  • Glarnersach darf weiterhin Autos und mehr versichern
  • In Graubünden wurden wegen Feuerbrand mehrere Bäume gerodet

Moderation: Beatrice Gmünder