Stadler Rail: Weg frei für SBB-Milliardenauftrag

Das Thurgauer Unternehmen Stadler Rail kann für die SBB 29 internationale Züge bauen. Das Bundesverwaltungsgericht hat den Weg für den Vertragsabschluss des Milliardenauftrags geebnet.

Fabrikhalle, ein Mann montiert einen Schalter an einen Zug.
Bildlegende: SBB und Stadler Rail können den Vertrag unterzeichnen. Keystone

Weitere Themen:

  • Komatrinker sollen ihre Spitalkosten selber berappen, so die Meinung der Thurgauer Regierung.
  • Die Abwärme der Kläranlage Frauenfeld kann künftig genutzt werden.

Moderation: Maria Lorenzetti, Redaktion: Peter Traxler