Stadt St. Gallen setzt auf Erdwärme

Nach dem deutlichen Ja zur Geothermie soll in der Stadt St. Gallen schon bald mit den Vorbereitungen für die Bohrungen angefangen werden. Die Stadt baut für 159 Millionen Franken ein Erdwärme-Kraftwerk und erweitert das Fernwärme-Netz.

Weitere Themen:

  • CVP verteidigt St. Galler Regierungsratssitz undFDP geht leer aus
  • Gewählt zum neuen St. Galler Regierungsrat:Benedikt Würth, Stadtpräsident von Rapperswil-Jona

Moderation: Katrin Keller