Ständerats-Wahl wird in Innerrhoden doch noch spannend

An der Innerrhoder Landsgemeinde wird in drei Wochen ein neuer Ständerat gewählt. Einziger offizieller Kandidat ist bis jetzt Nationalrat und Landammann Daniel Fässler. Nun kommt aber inoffiziell auch noch alt Säckelmeister Thomas Rechsteiner hinzu. Reportage aus Appenzell.

Einziger offizieller Kandidat ist Daniel Fässler.
Bildlegende: Per Inserat wurde Thomas Rechsteiner als Ständerats-Kandidat vorgeschlagen. Keystone

Weitere Themen:

  • Sorgenfalten in Krinau nach Windpark-Entscheid.
  • So entsteht ein neuer Rebberg.

Moderation: Pius Kessler, Redaktion: Selina Wiederkehr