Steuer-Amnestie im Kanton St. Gallen

Wer im Kanton St. Gallen bisher hinterzogenes Schwarzgeld freiwillig deklariert, kommt straffrei davon. Treuhänder, Private und Firmen-Organe prüfen Selbstanzeigen.

Weiter in der Sendung:

  • Die Sponsorensuche für das diesjährige eidgenössische Schwingfest in Frauenfeld läuft harzig. Erst zwei Drittel des Geldes sind zusammen.
  • Der Wettskandal hat für den FC Gossau nun auch finanzielle Konsequenzen. Dem Klub entgehen 12'000 Franken Einnahmen für die Nachwuchsförderung.
  • Immer häufiger verprügeln Kinder die eigenen Eltern. Die Thurgauer Kantonspolizei schlägt Alarm.

 

Beiträge

  • Wettskandal hat für FC Gossau finanzielle Konsequenzen

    Der Wettskandal ist ein Grund dafür, dass der FC Gossau ein Qualitätslabel der IG St. Galler Sportverbände nicht bekommen hat. Mit diesem Label hätte der Verein von der Stadt Gossau im Jahr 12'000 Franken zusätzlich für die Nachwuchsförderung bekommen.

    Roland Gnägi, Präsident des FC Gossau, kann diesen Entscheid nicht nachvollziehen.

    Sandra Schönenberger

  • Harzige Sponsorensuche für Schwingfest

    Ein 20-köpfiges Team ist seit dem letzten März mit der Sponsorensuche beschäftigt. Bis heute sind erst zwei Drittel der 900'000 Franken zusammen. Einige Unternehmen begründen ihre Absage mit der Wirtschaftskrise.

    In den nächsten zwei Monaten müssen die Verantwortlichen das restliche Geld noch zusammentragen.

    Sandra Schönenberger

  • Altersheim-Missstände in Heiden aufgedeckt

    Die Leiterin des Altersheims Müllersberg in Heiden wurde vom Gemeinderat per sofort freigestellt. Grund sind Mängel in der Pflege, der Ernährung und der Hygiene. Die freigestellte Leiterin führte das Altersheim zehn Jahre lang.

    Unter anderem sollen den Bewohnerinnen und Bewohnern in Zukunft keine abgelaufenen Lebensmittel mehr vorgesetzt werden.

    Philipp Gemperle

  • Terror aus dem Kinderzimmer

    Die Kantonspolizei Thurgau macht auf ein Tabuthema aufmerksam: immer häufiger müssen Polizisten ausrücken, weil -häufig erwachsene- Kinder Gewalt gegen ihre eigenen Eltern anwenden. Parent Battering heisst der Fachbegriff und er beschäftigt Polizei und Fachstellen gleichermassen.

    Roland Wermelinger

  • Fette Jahre bei den Steuern vorbei

    Das Steueramt des Kantons St. Gallen rechnet für dieses Jahr mit deutlich tieferen Steuereinnahmen als in den Vorjahren. Ausfälle gibt es auch wegen steuerlichen Entlastungen von Privatpersonen und Firmen.

    Etwas zusätzliches Geld könnte durch die straffreie Offenlegung von Schwarzgeld in die Steuerkasse fliessen. Die Ausfälle durch die Steuerentlastungen vermag dies aber nicht wettzumachen.

    Tanja Millius

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Peter Traxler