Stichentscheid gegen Thurgauer Polizei-Gefängnisse

Im Kanton Thurgau werden keine neuen Polizeigefängnisse eröffnet. Das hat der Grosse Rat entschieden. Der SVP-Vorstoss wurde allerdings nur sehr knapp - mit Stichentscheid des Präsidenten - abgelehnt.

Weitere Themen

  • Der Kanton Graubünden kandidiert für die olympischen Winterspiele.
  • Die St. Galler Regierung zahlt 3,2 Millionen Franken an die S-Bahn Zürich.
  • Die Arboner Looser Holding macht 24 Millionen Franken Gewinn.

Moderation: Philipp Gemperle, Redaktion: Fabienne Frei