Streikrundgang durch Rorschach

Vor 100 Jahren kam es in der Schweiz beinahe zu einem Bürgerkrieg. Auf dem Höhepunkt der Krise stand das Land zwei Tage still. Während St. Gallen im November 1918 von der Armee besetzt war, gab es in Rorschach Bewegungsfreiheit. Mit einem Rundgang erinnern die Gewerkschaften an den Generalstreik.

In Rorschach erinnern Gewerkschaften an den Generalstreik.
Bildlegende: Am Generalstreik vor 100 Jahren brachte sich vielerorts in der Schweiz die Armee in Stellung. Bundesarchiv

Weitere Themen

  • In den St. Galler Wäldern gibt es zu viele alte Bäume.
  • Viele Skigebiete passen die Preise flexibel dem Wetter an.

Moderation: Mario Pavlik, Redaktion: Peter Schürmann