Streit um Wahlplakate in Appenzell Innerrhoden

Was in allen anderen Kantonen zu jedem Wahlkampf gehört, ist in Appenzell Innerrhoden verpönt: das Wahlplakat. Auch in diesem Jahr haben die Parteien und Verbände abgemacht, keine Plakate aufzuhängen. Doch nicht alle halten sich an die Abmachung.

Zwei Plakate hat Ruedi Eberle aufgehängt.
Bildlegende: SVP-Kandidat Ruedi Eberle setzt auf Plakate. ZVG

Weitere Themen:

  • Glarner Kantonalbank zieht Investomat den Stecker.

Moderation: Patrik Kobler